• Rückstausicherung mit einer Hebeanlage

    Halten Sie Ihren Keller überflutungsfrei

    Installation und Wartung vom Fachbetrieb

Installation und Wartung von Hebeanlagen durch die Buntrock GmbH in Apensen

Die Buntrock GmbH bietet Ihnen mit qualifiziertem Fachpersonal die Installation und die regelmäßig erforderliche Wartung von Hebeanlagen. Dies lässt sich mit der regelmäßigen Wartung eines Autos vergleichen, genauso verhält es sich mit Ihrer Pumpanlage. Man ist auf die Funktionsfähigkeit angewiesen, um sich vor einen Rückstau zu schützen. Vertrauen Sie auf die 40 Jahre Erfahrung durch unseren Buntrock Kundendienst.

Jetzt Kontakt aufnehmen!


Ihr Ansprechpartner für Installations- und Wartungsarbeiten von Hebeanlagen

Danny Sticht

Telefon: 04167-91450
Telefax: 04167-914545
E-Mail

Vorsorge gegen Rückstau

Das Eindringen des Abwassers in Ihr Haus bei rückstauendem Abwasser aus der öffentlichen Kanalisation kann durch eine Rückstauklappe verhindert werden. Doch was, wenn die Funktion der Klappe beeinträchtigt ist und sich nicht richtig schließen lässt?

Unsere Leistung beinhaltet eine intensive Begutachtung und die Messung des elektrotechnischen Teils Ihrer Anlage. Durch eine regelmäßige Wartung schützen Sie sich vor einem Rückstau und sparen damit letztendlich sogar Geld.

Eine kontinuierliche Wartung Ihrer Pumpanlage bedeutet für Sie:

  • Vorbeugung kostenintensiver Reparaturen
  • Hohe Betriebssicherheit, geringe Ausfallrate
  • Lange Lebensdauer
  • Hoher Wirkungsgrad der Anlage

Vertrauen Sie hier auf die Erfahrung der Buntrock GmbH. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot für die Wartung Ihrer Pumpanlage!

Für Ihr Haus haben Sie die Verantwortung – wir bieten Ihnen die Lösung gegen Überflutung

In der DIN EN 12056 ist die Wartung von Abwasserhebeanlagen zwingend vorgeschrieben. Zusätzlich soll monatlich einmal vom Betreiber durch Beobachtung von mindestens zwei Schaltzyklen die Betriebsfähigkeit geprüft werden.

Die Wartungen werden in zeitlichen Abständen durchgeführt, die abhängig vom Aufstellort und der Nutzungsintensität der Anlage sind. Im Allgemeinen reicht in Einfamilienhäusern eine jährliche und in Mehrfamilienhäusern eine halbjährliche Wartung. Es ist jedoch in beiden Fällen empfehlenswert, eine halbjährliche Wartung durchzuführen.

Allerdings muss die Anlage in gewerblichen Betrieben mindestens alle 3 Monate gewartet werden. Bei einer Wartung müssen bestimmte Arbeiten ausgeführt werden, die einzelnen Komponenten der Anlage müssen geprüft werden und gegebenenfalls erfolgt eine fachkundige Instandsetzung.

Nach Erledigung der Wartungsarbeiten erhält der Betreiber ein Protokoll mit den wesentlichen Daten und die Anlage wird nach Durchführung eines Probelaufs wieder in Betrieb genommen. In der Norm wird den Anlagenbetreibern empfohlen, einen Wartungsvertrag für die regelmäßige Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten abzuschließen.

Versicherungsrechtliche Konsequenzen bei Nicht-Wartung

Die Konsequenzen vom Klimawandel spüren wir schon jetzt. In allen Teilen Deutschlands führen Starkregenereignisse zur Gefährdung von Inventar und Gebäudesubstanz unterhalb der Rückstauebene. Durch eine geeignete Rückstausicherung sparen Sie sich als Hausbesitzer viel Ärger und Geld.

Es kann für den Hauseigentümer ungemütlich werden, wenn sich aufgrund eines starken Gewitterregens, das Wasser seinen Weg in einen Keller sucht. Sofern er die Wartung seiner Hebeanlage nicht nachweisen kann, z. B. anhand von Protokollen, wird er sehr wahrscheinlich auf seinem Wasserschaden sitzen bleiben.

Die Buntrock GmbH bietet Ihnen das Rundum-Paket für die Installation und Wartung von Hebeanlagen.

Zur Vermeidung von Überschwemmungs- bzw. Rückstauschäden gelten entsprechende Obliegenheitspflichten. In den Ver­sich­erungs­be­din­gun­gen verlangen Gebäude- und Hausratversicherung „wasserführende Anlagen auf dem Versicherungsgrundstück und Rückstausicherungen stets funktionsbereit zu halten.“ Und eine Hebeanlage ist als Rückstausicherung zu betrachten. Wird eine dieser Obliegenheiten vom Versicherungsnehmer verletzt, stellt sich der Versicherer wieder leistungsfrei!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Die Flutbox – Erste Hilfe bei Hochwasser

Nach der Flut ist vor der Flut – die Hochwasserpegel steigen! Weltweit werden die jährlichen Schäden durch Überschwemmungen und Hochwasser auf über 50 Milliarden € geschätzt.

Der Schutz des privaten Eigentums wird mit der Flutbox zum Kinderspiel. Das Set umfasst alle Komponenten um wertvolles Inventar – zum Beispiel im Keller – vor Wasserschäden zu schützen.

Dementsprechend vorteilhaft ist es, wenn Sie auf die „stressfreie Kellerentwässerung“ mit der Erste Hilfe Flutbox setzen.

Leistungsstark, langlebig und lösungsorientiert – somit haben Sie den Pegelstand in Kürze unter Kontrolle. Dank Fixierung im Korb hat die Pumpe einen sicheren Stand. Selbst große Mengen Wasser werden durch den schnell und sicher befestigten Feuerwehrschlauch befördert. Die Pumpe ist auch ohne Hochwasser schnell aus dem Korb entfernt und kann völlig flexibel im Haus und Garten eingesetzt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei unserem Partner, der JUNG PUMPEN GmbH.